Besserung

Besserung

* * *

Bes|se|rung ['bɛsərʊŋ], die; -:
das Besserwerden:
eine Besserung der Lage ist nicht in Sicht; der Kranke befindet sich auf dem Weg der Besserung; sie wünschte dem Patienten gute Besserung; wir gelobten feierlich Besserung (versprachen, uns zu bessern).
Syn.: Verbesserung.
Zus.: Wetterbesserung.

* * *

Bẹs|se|rung 〈f. 20
1. das Besserwerden, Sichbessern
2. Hinwendung zum Guten, Besseren
● es ist eine (merkliche) \Besserung eingetreten; gute \Besserung! 〈eigtl.〉 möge sich deine Krankheit bald bessern!, alles Gute für deine Gesundung!, werde bald wieder gesund!; sich auf dem Wege der \Besserung befinden der Gesundung entgegengehen; die frische Luft hat viel zur \Besserung seiner Krankheit beigetragen

* * *

Bẹs|se|rung , die; -, -en [mhd. beʒʒerunge, ahd. beʒʒirunga]:
1. das Besserwerden:
eine B. der Lage erwarten;
die Kranke befindet sich auf dem Wege der B.;
gute B.! (Zuspruch für eine kranke Person);
er gelobte B. (versprach, sich zu bessern).
2. das Bessermachen:
sich für eine B. der Zustände einsetzen;
die B. des Menschen durch Veränderung der Gesellschaft.

* * *

Bẹs|se|rung, die; - [mhd. beʒʒerunge, ahd. beʒʒirunga]: 1. das Besserwerden: eine B. der Lage erwarten; der Kranke befindet sich auf dem Wege der B.; gute B.! (Zuspruch für einen Kranken); er gelobte B. (versprach, sich zu bessern); 2. das Bessermachen: sich für eine B. der Zustände einsetzen; die B. des Menschen durch Veränderung der Gesellschaft.

Universal-Lexikon. 2012.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую
Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besserung — Besserung …   Deutsch Wörterbuch

  • Besserung — Besserung, 1) (Moral), das Fortschreiten zu einem vollkommneren Zustand der Sittlichkeit, eine der wichtigsten Aufgaben der Moral; 2) (Lehnr.), so v.w. Melioration; 3) (Rechtsw.), so v.w. Colonatrecht, Erbzinsrecht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Besserung — ↑Korrektion …   Das große Fremdwörterbuch

  • Besserung — 1. An dem keine Besserung ist zu hoffen, dem gibt Gott wie Judas den fetten Bissen. – Eiselein, 71. 2. Besserung ist niemand verboten. – Simrock, 965. 3. Lange keine Besserung, lange keine Linderung. – Sutor, 858. 4. Wer Besserung aufs Alter… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Besserung — Bẹs·se·rung die; ; nur Sg; 1 der Übergang in einen erwünschten (besseren) Zustand <eine gesundheitliche, wirtschaftliche, soziale Besserung; eine Besserung der Lage>: Der Kranke ist auf dem Wege der Besserung; Auf dem Arbeitsmarkt ist eine …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Besserung — die Besserung (Mittelstufe) das Besserwerden, positive Entwicklung Synonym: Verbesserung Beispiel: Die Gesellschaften erwarten eine Besserung des Geschäftsklimas. Kollokation: Besserung der Lebensqualität …   Extremes Deutsch

  • Besserung — 1. Erholung, Fortschritt, Heilung, Kräftigung, Sprung, Verbesserung; (geh.): Genesung. 2. Berichtigung, Läuterung, Verbesserung; (veraltet): Korrektion; (bildungsspr. veraltet): Melioration. * * * Besserung,die:1.〈positiveVeränderungimmoral.Verhal… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Besserung — die Besserung Gute Besserung! …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Besserung — Wer sich gar zu leicht bereit findet, seine Fehler einzusehen, ist selten der Besserung fähig. «Marie von Ebner Eschenbach» Umändern kann sich niemand, bessern jeder. «Ernst von Feuchtersleben» Wer einen Menschen bessern will, muß ihn erst einmal …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Bèsserung, die — Die Bèsserung, plur. inus. 1) Die Handlung des Besserns, so fern dieses Verbum ein Activum ist. Die Besserung der Wege, oder, die Wegebesserung. Ein Haus in Bau und Besserung erhalten. In welchen und andern ähnlichen Fällen dieses Wort auch im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”